Hauptinhalt

Sie sind hier:

„Restart nach Corona – Trends, Herausforderungen und Perspektiven für den Einzelhandel und die Innenstadt“

Do, 20.05.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
iCalendar

Damit das Einkaufserlebnis nach Corona auch außerhalb der Online-Welt stattfinden kann, muss dem Fachgeschäftesterben und den Leerständen aktiv entgegengewirkt werden. Der stationäre Handel hat den Vorteil, dass er vor Ort ein gewisses „Mehr“ bieten kann. So hat der Einzelhandel nicht nur eine besondere Bedeutung für die Versorgung der Bevölkerung, er prägt auch das Bild der Städte und Gemeinden. „Wie der Handel als ein Impulsgeber entscheidend zur Lebendigkeit der Kommunen beitragen kann, soll ein praxisorientiertes Webinar vermitteln“, erläutert Landrat Cord Bockhop.

Zu diesem Online-Seminar, das am 20.05.2021 ab 19.00 Uhr stattfindet, lädt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Diepholz in enger Kooperation mit den Kreissparkassen und Volksbanken im Landkreis Diepholz und den kreisangehörigen Städten und Gemeinden die Unternehmen der Region ein.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dabei einen Überblick der Handlungsfelder und eine „Toolbox“ für ihre Einzelhandels- und Innenstadt-Agenda der nächsten Jahre – praxiserprobt und umsetzungsorientiert, digital und analog, vom passgenauen Impuls bis zur grundlegenden (Neu-)Positionierung.

Referent Jens Nußbaum © Kreklau/Stadt + Handel© Kreklau/Stadt + HandelJens Nußbaum, Experte für Einzelhandels- und Stadtentwicklungskonzepte, hat folgende Themenschwerpunkte vorgesehen:

  • Aktuelle Trends – vor und nach Corona,
  • Herausforderungen – vor und nach Corona,
  • Handlungsfelder für Einzelhandel und innerörtliche Bereiche – von der Idee bis zur Umsetzung.

Anmeldungen für die kostenlose Online-Veranstaltung nehmen Bernd Öhlmann von der Stadt Diepholz (wista@stadt-diepholz.de) und Horst Schmidt von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Diepholz (wirtschaft@diepholz.de) per E-Mail bis zum 12.05.2021 entgegen. Sie stehen auch für telefonische Auskünfte unter Telefon 05441/909-207 bzw. 05441/976-1453 zur Verfügung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Einwahldaten werden zeitgerecht zur Veranstaltung übersandt.

Rubrik
Wirtschaftsförderung
Informationsveranstaltungen
Handel/Gewerbe

Veranstaltungsort
(virtuell) Rathaus der Stadt Diepholz
Rathausmarkt 1,
49356 Diepholz
Veranstalter
Landkreis Diepholz -Wirtschaftsförderung-
Grafenstraße 3,
49356 Diepholz
Kontaktdaten
Telefon: 05441 976-1453
Telefax: 05441 976-1768
E-Mail:
Homepage: www.diepholz.de

Infobereich

Wochenmarkt Diepholz